Startschuss für die Entwicklung eines Batteriemoduls für den stationären Einsatz in Wohngebäuden

Februar 2015

Startschuss für die Entwicklung eines Batteriemoduls für den stationären Einsatz in Wohngebäuden

Wir haben den Anspruch, immer an forderster technologischer Front die Welt mitzugestalten. Vor Kurzem haben wir uns dazu entschlossen, ein Projekt ins Leben zu rufen, mit dem wir neue Wege einschlagen wollen in Sachen Energieeffizienz von Wohngebäuden.

Im Rahmen dieses Projektes arbeiten wir an einer Gebäude-Powermanagement-Lösung. Auf Basis intelligenter Software Algorithmen koordiniert das System das Zusammenspiel verschiedener Stromquellen auf der einen Seite und diverser Verbrauche auf der anderen Seite.

Für die operative Durchführung konnten wir einen erfahrenen Entwicklungspartner aus dem Bereich Automotivevernetzung überzeugen, uns bei der Konzeptionierung und Umsetzung zur Seite zu stehen. Das Projekt wird eine Laufzeit von 3 Jahre haben. In dieser Zeitperiode sollen mit Hilfe einer generischen HW Plattform verschiedene Algorithmen untersucht werden.